Datenschutzerklärung

für
www.brainbridge.de

1. Verantwortlicher für Webseiten und Datenschutz

Verantwortlich für den Datenschutz und Betreiber dieser Seiten ist

Dr. Jörg Friedrich
Karl-Weysser-Str. 17
76227 Karlsruhe

Tel. 0721 5684614
joerg[at]bytework[punkt]de

2. Einleitung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, wenn Sie diese Webseiten besuchen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

3. Grundsätze

Wir beachten die Vorschriften des Bundesdatenschutz- und des Telemediengesetzes sowie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und werden personenbezogene Daten nur in dem in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang verarbeiten.

Eine Zusammenführung personenbezogener Daten mit denen anderer Unternehmen oder anderer Websites wird durch uns nicht vorgenommen.

Wir stellen mit den im Folgenden beschriebenen, automatisch erfassten Daten keinen Personenbezug her und geben diese nicht an Dritte weiter. Wir erfassen auf unseren Seiten keine Daten explizit durch Ihre Eingaben.

Wir binden keinen Code Dritter (Plugins) in unsere Webseiten ein.

4. Hosting

Unter Hosting versteht man die Zurverfügungstellung von Rechenkapazität, Speicherplatz, Internetzugang, Infrastruktur, Sicherheits- und Wartungsleistungen auf Computern in einem Rechenzentrum, die wir zum Zwecke des Betriebs dieser Webseiten einsetzen.

Das Hosting dieser Webseiten erfolgt bei der Firma Hosteurope, Hansestrasse 111, 51149 Köln (www.hosteurope.de). Mit Hosteurope wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, in welchem wir Art, Zweck und Umgang mit den gehosteten Daten DSGVO-konform vereinbart haben. Hierbei sind Sicherheit und Vertraulichkeit im Umgang mit den Daten eine wesentliche Vorgabe.
Unser Hoster "verarbeitet" personenbezogene Daten nur in sofern, als dass er diese speichert, löscht und über das Internet erreichbar macht. Außerdem protokolliert er in Logdateien (siehe folgenden Abschnitt) die Zugriffe. Eine direkte Verarbeitung von Eingabe-Daten findet durch ihn in unserem Auftrag nicht statt.

5. Art, Zweck, Umgang und Rechtsgrundlage der erfassten Daten

5.1 Automatisch erfasste Daten

5.1.1 Webserver-Logdateien (Meta-Daten)

Bei jedem Abruf unserer Webseiten in Ihrem Browser sendet dieser eine Reihe Daten an den/die angesprochenen Webserver. Es sind dies:

Diese „Meta-Daten“ werden auf dem Webserver des oben genannten Hosters in sogenannten Logdateien gespeichert. Sie können von uns abgerufen werden, was wir jedoch nur in Ausnahmefällen (Missbrauch, Fehlersuche) tun.

Nach 7 Tagen wird jeweils die älteste Logdatei gelöscht.

Meta-Daten werden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erhoben.

Sie helfen uns bei der Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen oder um Fehler des Webservers oder unserer Seiten aufzuspüren.

Wir nutzen Meta-Daten außerdem zu statistischen Zwecken, um unser Angebot an Sie zu optimieren. Diese Statistiken sind anonymisiert.

Wir geben weder die Statistik Daten noch die Logdateien an Dritte weiter. Insbesondere bilden wir keine Besucher-Profile.

5.1.2 Cookies

Unsere Internetseiten setzen keine Cookies über Ihren Browser auf Ihrem Computer.

5.1.3 Backup Daten

Unser Hoster sichert täglich unsere Webseiten, zusammen mit Datenbanken und Logdateien. Dies erlaubt uns, bei technischen Störungen oder Zerstörung unserer Webseiten, unser Angebot schnell wieder verfügbar zu machen.

Wir haben das genannte berechtigte Interesse an der Speicherung von Backups, die teilweise personenbezogene Daten enthalten. Rechtsgrundlage der Erstellung und Speicherung von Backups ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Unser Hoster folgt dieser Vorgabe gemäß dem mit ihm geschlossenen Vertrag zur Auftragsverarbeitung.

5.2 Sicherheit

Alle Informationen, die an uns automatisch übermittelt werden, werden auf Servern in Deutschland gespeichert. Wir bzw. unsere Hoster setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein (z.B. Backups), um zu gewährleisten, dass die gespeicherten Daten unserer Nutzer vor Verlust, Zerstörung, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind.

Da außer den oben genannten Meta-Daten keine personenbezogenen Daten von Ihnen zu unserem Server übertragen werden, können wir auf den Einsatz einer verschlüsselten Übertragung verzichten. Meta-Daten lassen sich derzeit nicht verschlüsselt übertragen.

6. Ihr Rechte

Zur Ausübung der Ihnen zustehenden Rechte wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen für den Datenschutz dieser Webseiten.

6.1 Auskunft, Korrektur und Löschen der Daten

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und wie die Sie betreffende Daten verarbeitet werden, um welche Daten es sich handelt, ob weitere Informationen mit Ihren Daten verknüpft sind und ob Kopien der Daten existieren.

Sie haben das Recht, die Vervollständigung oder Berichtigung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ deren Verarbeitung einschränken zu lassen.

6.2 Übermittlung Ihrer Daten

Sie haben das Recht zu verlangen, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

6.3 Widerruf

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie hierzu die oben genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen für den Datenschutz dieser Webseiten.

6.4 Widerspruch

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

6.5 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Wir bitten, bei Bekanntwerden eines solchen Falls, sich zunächst an uns zu wenden.

Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist ansonsten der Landesdatenschutzbeauftragte von Baden-Württemberg, zu finden unter:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

7. Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Dies sind:

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

8. Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Links zu Websites von anderen, mit uns nicht verbundenen Anbietern. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung der übertragenen Meta-Daten (siehe oben), da das Verhalten Dritter unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung solcher Daten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen.

Andere als die erwähnten Meta-Daten, die Ihr Browser erzeugt, werden nicht übertragen.

Welche Links zu fremden Webseiten führen, können Sie erkennen, indem Sie mit der Maus, ohne zu klicken, über den Link fahren. Ihr Browser zeigt dann die zugehörige Adresse an.

9. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist an dieser Stelle verfügbar. Bitte besuchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltende Datenschutzerklärung.